Reiskocher–Das Gerät der Asiaten

Jeder Mensch weiß, dass das Hauptnahrungsmittel der Asiaten Reis ist. Reis ist ein kalorienarmes Nahrungsmittel. Vorallem war und ist es der Nahrungsmittelstandard der Asiaten seit es Asien gibt. Das liegt wohl daran, dass es in Asien perfekte Wetterbedingungen für den Anbau von Reis gibt. Früher wurde Reis in einem Topf mit Wasser gekocht. Es war und ist leicht Reis zu kochen. Wasser in den Topf, Reiskörner rein, Hitzequelle an, kochen lassen und fertig.  Man kann es kaum glauben, dass das Reiskochen noch einfacher gehen sollte. Aber es geht. Heutzutage gibt es Reiskocher. Heutzutage kocht man Reis so: Wasser rein, Reiskörner rein, Knopf runter, warten und essen. Erstens ist es ein ganzer Schritt weniger und das Kochen geht viel schneller. Außerdem muss man nicht mehr so auf die Zeit achten, die der Reis kocht. Nicht so wie früher, wenn man es anbrennen lassen hat, musste man schön kratzen oder lange mit Wasser einweichen lassen und der Reis war dann natürlich Futsch. Aber heute muss man, sich wie gesagt, nicht mehr um das kochen kümmern und außerdem sind die Töpfe der Reiskocher speziell beschichtet, wo auch der verbrannte Reis leicht mit einem Löffel abzukratzen ist.
Reiskocher

Flyer als Werbemittel

Flyer haben den Vorteil, dass sie ihre Werbebotschaft überall und an jede Zielgruppe übermitteln. Da sie sehr kostengünstig in der Herstellung sind, erreicht man mit hohen Auflagen und einem großen Verteilungsgebiet eine gute bis ausreichende Akzeptanz. Das Ergebnis lässt sich noch verbessern, wenn das Zielgebiet oder die Zielgruppe besser eingegrenzt und die Wirkung des Flyers intensiviert werden kann. Da meist nur konkrete Anlässe, zum Beispiel Veranstaltungen, zeitlich begrenzte Rabattaktionen oder Produkteinführungen beworben werden, sind Werbezeitraum und Werbegebiet in der Regel sehr begrenzt.
Flyer mit Langzeitwirkung, zum Beispiel für Ferienwohnungen, Museen oder Pizzadienste haben den Vorteil, dass sie, einmal produziert, immer wieder ohne Kosten für die Druckvorstufe nachproduziert werden können.

Flyer-Formen

Das Wesen des Flyers ist, dass er eine Botschaft schnell und direkt an den Interessenten vermittelt. Obwohl dafür eine einfache Gestaltung ausreicht, hat der Boom des Mediums seit den 80er Jahren dazu geführt, dass auch Flyer immer geschickter strukturiert werden. Die Gestaltung arbeitet mit dicken Headlines, attraktiven Bildern und suggestiven Fragen. Immer mehr werden die Elemente der grafischen Gestaltung durch entsprechende Formen des Flyers ergänzt.
Bei der einfachen Flugblattform wird auf einer Seite (meist im A4- oder A5-Format) die Information mit einem Blick vermittelt. Wichtig ist aber auch hier, dass es ein Zentrum der Information gibt. Abgespulte Texte oder viele Fotos erzeugen Unübersichtlichkeit und veranlassen den Leser schnell zur Aufgabe.
Die klassische Form ist ein A 4 – Blatt, das auf verschiedene Art und Weise gefalzt werden kann. Dadurch entsteht eine zeitliche Folge, in der die Informationen aufgenommen werden. Entsprechend verhält sich die Gestaltung, die von der Generalinformation zu den Details führt.

Sonderformen

Besonders geschickt gefaltete oder figürlich gestanzte Flyer erregen mehr Interesse, sich mit dem Flyer zu beschäftigen. Auch hier muss die Information mit der Form in Übereinstimmung gebracht werden. Diese Formen sind besonders bei jugendlichen Zielgruppen sehr beliebt.

Textilverarbeitung leicht gemacht

Denn die Staaten, die angebliche Probleme mit dem “geistigen
Eigentum” (totaler Schwachfug und Unsinn in meinen Augen) machen,
sitzen ja nicht mit am Tisch!
Aber was solls, die Industrie will es ja auch nicht anders, als um
ihre “geistigen Eigentumsrechte” beschissen zu werden, dass ist doch
das Lustige an der Sache!
Schauen wir mal nach China, da wird zum beispiel auf der Linken
Straßenseite eine Chemiefabrik von Bayer gebastelt, und oh wunder auf
der rechten Seite entsteht gleichzeitig eine 1 zu 1 Kopie vom rechten
Werk! Na sowas. Das selbe spielt sich fast in jeder Branche ab, Ob
Automobil, Textil, Flugzeugbau (Airbus bekommt das auch noch zu
spüren) und am lustigsten zu beobachten am Transrapid!
Im Endeffekt alles schon dagewesen, noch sagt man kein Problem, die
können unsere Qualität nicht erreichen, auch die Innovation fehlt
denen! Das ganze Geschwätz konnte man sich schon in den 60ern und
70er bei über die Japaner anhören und wo die heute mit ihren Autos
und Industrieprodukten, die ursprünglich mal Made in Germany waren
sind, weis ich! Es ist ein Irrglaube zu hoffen, dass ein Land wie
China auch nur etwas auf “geistiges Eigentum” gibt! Die sagen zu
recht, was ist den mit Papier, Schwarzpulver, Seide, Textil (Textilverarbeitung auf http://www.naehmaschinen-hv.de/), Tinte
und und und. Euer jetziger (westlicher) Wohlstand wurde mit unseren
Produkten gemacht, jetzt sind wir an der Reihe und keine kann uns
aufhalten. Die Russen denken übrigens ähnlich!

Money and Online Games

If you like to play online games, then one of the foremost concerns on your mind is probably how much money it will cost you to play them. Online games are probably one of the greatest developments in the recent history of the Internet. People have enjoyed playing computer games for many years, so it was only natural to link those computers together so that people could begin to play their games against one another. Although many online games tout themselves to be completely free, this is only partially true. You will need to fork over some money upfront in order to obtain the equipment and services that you will need in order to play online games. Let’s take a closer look at how much money you will need in order to begin playing and enjoying online games.

The first thing that you will need in order to play online games is a computer. The good news about computers is that their price continues to come down every year, while their quality continues to get better. It is now possible to get an excellent laptop computer for less than $300. Only a few years ago, this would have been unthinkable. If you choose to purchase a desktop computer, then you can often find them for even less money than this. However, desktop computers aren’t nearly as portable, so you won’t be able to keep up with your online games as easily if you like to travel around a bit.

The second money consideration that you will need to make when it comes to playing online games is how you will connect to the Internet. Sometimes, you really can get the Internet for free if you can find some free WiFi hotspots. The most common places to find free WiFi hotspots are places like coffee shops, public libraries, and colleges campuses. Although you can get free Internet connectivity in these places, you may find it to be a bit inconvenient to have to travel every time that you want to get online. This is why most people choose to buy an Internet service plan for their home. These can range anywhere from $20 to $80 per month depending on the speed of service and the options that are available. While this may seem like a lot, it is often possible to offset some of these costs by sharing the costs and the service with some roommates.

Energieverbrauch – Mit Software gegen zu hohe Stromkosten

Ist das jetzt wieder diese seltsame Theorie, dass die Kraftwerke in der Nacht ihren “Überschussstrom” wegschmeißen müssen? Die werden nachts halt ganz oder teilweise heruntergefahren. Das ist technisch unproblematisch und auch ganz klar im Sinne der Umwelt. Wozu soll es gut sein, die Kraftwerke “gleichmäßiger” auszulasten, wenn der Preis dafür ist, dass man erheblich mehr Energie verbraucht? Es ist ja schön, wenn die Kraftwerke gleich- mäßig ausgelastet sind. Und wenn man das ideal hinbekäme, bräuchte man ein paar Kraftwerke weniger und das wäre sicher gut für die Umwelt, weil auch der Bau von Kraftwerken Energie kostet. Aber wenn man den Stromverbrauch steigert, um dieses Ziel erreichen, dann wird es definitiv kontraproduktiv. So stark sinkt der Wirkungs- grad bei Teillast dann auch wieder nicht. Das ist prinzipiell richtig, aber die Software soll ja die Stromkosten und nicht den Stromverbrauch senken. Und Nachtstrom wird eben günstiger verkauft – wiewohl es dafür natürlich eigentlich keine Rechtfertigung gibt – da ja Kraftwerke auch mit Teillast laufen können. Hier wird eben durch unsinniges Marketing (Strom nachts billig, tagsüber teuer) den Leuten eine energieverschwendende Verhaltensweise nahegelegt: Verbraucht Tagsüber keine Energie mehr, dafür nachts die Doppelte Menge – ist immer noch billiger! Das ist nicht nur ökologischer Unsinn, sonder auch ökonomischer – für den es keine Rechtfertigung gibt. Oder: wer keine Probleme hat, der macht sich eben welche.
Stromkosten

IPad ohne Spielen? Nein, danke.

Es gibt so viele Spiele für Ipad. Und sie machen auch riesen Spaß. Aber warum sollte man das abschaffen? Das ist Quatsch. Viele Leute holen sich das IPad nur um mit ihm zu spielen. Sagt mir ein Grund warum es abgeschafft werden soll? Es gibt kaum eine. Weil es ist keine Appverschwendung, weil es für IPad/IPhone/IPod fast die gleichen App’s gibt. Und bei IPhone/IPod soll es nicht abgeschafft werden? Schwachsinn. Spiele am Ipad machen doppelt so viel Spaß dadurch das sie mit beiden Händen, und mit größerem Bildschirm sind. Das IPad ist durch seine Fähigkeiten eher eine Art Computer, dass unterscheidet sich durch das Iphone was eher als Handy durch geht. Der IPod ist zum größten Teil ein MP3-Player aber kann auch mit vielen Fähigkeiten einen Iphone überzeugen!  Aber ein IPad ohne Spielen. Nein, Danke. Ich brauch das spielen beim Computer also auch bei Ipad!

dailydeal

Zocken mit Gutscheinen? Gute Idee

Da ich jetzt schon seid 2 Jahren World of Warcraft zocke. Habe ich mir überlegt. Da es ya schon ein wenig auf die Kosten geht. Das Blizzard mal Gutscheine einfügen könnten. Für zb. 1 Gratis-Monat oder Fraktionswechsel. Die man dann zB. Durch erste Eroberung, Firstkill, Rang 1-10 im 2vs2/3vs3/5vs5 usw. Dadurch hätten die Zocker mehr ansporn weiter zu zocken und sie würden sich dadurch mehr damit befassen und nicht immer wieder Pausen einlegen wenn sie gerade mal kein Geld haben! Jeden Monat 12,99€ auszugeben, dass kann man als jugendlicher meist kaum bezahlen, außer durch Eltern, Ferienjob oder Zeitung austragen. Oder mit dem Kauf einen Addons einen Gratis-Gutschein dazulegen. Dadurch müsste man aber auch ziemlich aufpassen, gerade WoW (World of Warcraft) ist im Suchtverhalten sehr auffällig. Natürlich gibt es auch viele Gutscheine für andere Sachen: Familie, Freunde, Beruf, Freizeit….. Ich bevorzuge Gutscheine für Familie, benutze sie meistens für Geburtstage, Hochzeiten usw. Und Freunde gibt es immer! Man muss nur immer Andere Gutscheine aussuchen, da es eine große Auswahl gibt…[Hier klicken]DailyDeal

Mit Excel und Word Visitenkarten erstellen – möglich!

Natürlich ist es ärgerlich, wenn Programme nicht das tun, was man gerne hätte. Aber, mal ehrlich, da sind sie halt wie oft die Realität. Und der kluge Mensch lern auch dazu. Womit dann durch den Grundsatz: “Gefahr erkannt Gefahr gebannt” das Leben in der virtuelle Realität, seinen wohl durchdachten Weg nehmen könnte. Wenn, wie schon früher gesagt, der Anwender sich nicht auf ‘seinen Realitätswunsch’ versteift und ein erfolgreiches Arbeiten unmöglich macht. Dein Beispiel mit dem schweizer Offiziersmesser, kann ich für die Office-Programme von Microsoft nur eingeschränkt gelten lassen. Mag sein, dass es viele Textverarbeitungen, Tabellenkalkulationen, Mailprogramme oder Front-Office-Datenbanken gibt, die weniger Fehler machen, aber eben auch keine die einen ähnlich großen Leistungsumfang bieten. Noch ist das Microsoft-Paket der Maßstab, dem die anderen hinterhereifern. Immerhin kann man damit fast alles machen – vom einfachen Visitenkarten Design bis zu Bewerbungen und Co. Mit anderen Programmen ist es beispielsweise viel problematischer, eine Visitenkarte zu erstellen oder zu bearbeiten, denn die Bilder überlappen sich mit den Texten, verschmiert usw. So kann man getrost weiter mit Excel und Word arbeiten, wenn man Visitenkarten erstellen möchte, dazu braucht man nicht einmal Photoshop.

What hardware do you need for playing online games?

Playing games online can be a great way to pass the time and certain hardware purchases can really boost the performance of the games you play. Purchasing a new video card, a better headset, and special keyboards and mice is one way computer players enhance their online gaming experience.

For console owners, online gaming is slightly different, since there is no need to worry about technical additions to a machine like a new video card and memory. Instead, gamers improve their experience by customizing their controllers and improving the headset they use to communicate with one another.

What’s in a video card?

For computer gamers, the ability to play some of the latest titles released on the PC depends not only on the processing power and memory available on the computer, but the video memory as well. nVidia and AMD are the two major video card makers for online games. A state of the art video card will set you back around $300 or more. However, if you can settle on a card that has been out for a few months, then you can find a decent deal around $200.

The differences between nVidia and AMD cards are pretty subtle. nVidia supports 3D technology much better than AMD, while AMD typically offers its video cards cheaper than nVidia for the same raw processing power. You will typically find nVidia cards in Intel systems, and AMD cards in systems that use AMD processors, though if you purchase a stand alone card it is possible to use either brand in either system.

The Keyboard & Mouse

The keyboard and mouse you use to play online games has a significant affect on your enjoyment of the game. Certain games like first person shooters are always better played with a mouse, since it offers more precise control with a much faster response time than analog sticks.

Typical gaming mice have several buttons available depending on their purpose. A gaming mouse designed to be used with a first person shooter has the typical mouse controls, but usually also features two or more buttons on the side designed to be used by the thumb. These buttons can provide additional controls and are usually programmable to the player’s desire.

For people who play Massively Multiplayer Online games such as World of Warcraft, the mice can be a bit more extreme. A good example of this is the Razer Naga, a mouse that features 12 different buttons along the area where the thumb would usually rest. Each of these buttons is programmable to a different macro in the game, making executing combinations extremely quick. This offers a competitive edge in player versus player combat.

Farmerama entspannt und macht ruhig

Bei jeder Arbeit , und bei jeder anstrengenden Beschäftigung muss man sich stark konzentrieren , man brauch zeit um sich zu erneuern und wieder runter zu kommen , an der Arbeit mit Internet Zugang ist ist ein ruhiges Spiel , indem man sich gut und gemütlich entspannen oder beschäftigen , genau das richtige. Ein solches online Spiel ist Farmerama , bei diesem Spiel kann man wunderbar ausspannen und loslassen von Arbeit und Konzentration , Farmerama ist ein sehr langsames und ruhiges Spiel , man spielt es oft einfach nur “just for fun” und man kann eine menge Spaß damit haben. Im Spiel geht es hauptsächlich um ĺandwirtschaft und Bauernhof. Es geht darum das man Gemüse und Obst anpflanzt in höheren Levels kann man auch Tiere züchten wie Schweine , Schafe ,Kühe und Hühner. Ein Level steigt man auf indem man angepflanztes erfolgreich erntet , dafür erhält man Erfahrungspunkte , ab einer gewissen Anzahl von Erfahrungspunkten steigt man ein Level auf . Es gibt 25 verschiedene Level und in jedem erreichten Level stehen einem neue Pflanz , Bau – und Zuchtmöglichkeiten zur Verfügung. Auf einem Marktplatz kann man seien geerntete Ware dann verkaufen , muss man aber nicht Farmerama bietet die Möglichkeit seine Ware mit anderen Spielern , Freunden und verbündeten zu handeln und zu tauschen, das macht oft sehr viel Spaß und man lernt neue Leute kennen. Farmerama ist eine Produktion von bigpoint , bei bigpoint gibt es noch weitere online spiele fast jeder Art